Bernhard Pfletschinger – A-M-T, eine Datenkomödie (Hörspiel 1:26:13)

HÖRBUCH DOWNLOAD
Theo Pawlewski hätte nichts gegen einen Staat, der seine Bürger hart anfaßt und nationalistisches Gedankengut hochhält, der stramme Leistungsideologie groß und schlappes Gleichheitsdenken klein schreibt. Aber Theo Pawlewski lebt in einem Staat, der ihm mehr demokratische Selbständigkeit abverlangt, als ihm lieb ist. Und als dieser Staat ihm – nicht ganz zu Recht übrigens – die Rente kürzt, da fühlt Theo Pawlewski sich zum Kampf aufgerufen. Er setzt damit eine Lawine behördlicher Nachstellungen in Gang, die ihn buchstäblich zu Tode hetzen. Zufällig und ahnungslos hat Theo Pawlewski nämlich auf eine Lücke im elektronisch gesteuerten Verwaltungssystem aufmerksam gemacht. Diese Lücke muß behoben werden. Daß dabei ein Mensch zu Tode kommt, liegt selbstverständlich nicht in der Logik des Systems. Oder etwa doch?

Autor(en): Bernhard Pfletschinger
Produktion: HR/NDR 1981, 88 Min. (Stereo) – Originalhörspiel dt.
Regie: Ferdinand Ludwig
Komponist(en): Walter Schröder-Limmer

Mitwirkende:
Theo Pawlewski Hans Putz
Andreas Anderson Otto Sander
Erika Anderson, seine Frau Helga Grimme
Hanne Anderson, ihre Tochter Leonie Thelen
Leni Hoffmannsthal Inge Birkmann
Clara Hoffmannsthal Melanie de Graaf
Dr. Ernst Löbisch Peter Roggisch
Erna Löbisch Gisela Zoch-Westphal
Werner Schwingenstein Christian Brückner
Mückemann Wolfgang Kaven
Wiesner Heinz Meier

Category: Sci-Fi